Das war das Symposion “Die Glaubwürdigkeit und ihre Feinde”

Mehr als 60 Teilnehmerinnen und Teilnehmer trafen sich am 30. Juni im Ares Tower, um mit Blick über Wien die zukünftige Bedeutung von Glaubwürdigkeit und ihren Einfluss auf den Erfolg von Medien, Unternehmen und die Gesellschaft zu diskutieren. Hier eine kurze Zusammenfassung mit Links zu Vorträgen, Fotos und Projekten. Konrad Paul Liessmann: „Tun Sie, wovon…

Weiterlesen...

Welche Medien sind glaubwürdige Informationsquellen?

klar.Glaubwürdigkeits-Ranking 2017: Sonderauswertung Medien Zwei Drittel der Österreicherinnen und Österreicher finden es immer schwieriger, zwischen wahren und falschen Informationen zu unterscheiden 42,3 % durchblicken wirtschaftliche und politische Zusammenhänge kaum mehr Glaubwürdigkeit österreichischer TV Sender für 42 % wichtig Glaubwürdigkeit der Printmedien halten 41,6 %, jene der Online Zeitungen und Nachrichten-Portale 37,4 % für relevant Von Radiosendern…

Weiterlesen...

klar.Glaubwürdigkeits-Ranking 2017: Wen findet Österreich glaubwürdig? Feuerwehr, Hugo Portisch, Stefan Kraft

Zwei Drittel der Österreicherinnen und Österreicher finden es immer schwieriger, zwischen wahren und falschen Informationen zu unterscheiden 42,3 % durchblicken wirtschaftliche und politische Zusammenhänge kaum mehr Hugo Portisch ist glaubwürdigste Persönlichkeit Kurz, Doskozil und Kern sind glaubwürdigste heimische Politiker Merkel, May, Tusk international voran, Trump und Erdogan kaum glaubwürdig Zwei Drittel glauben dem Papst, nur…

Weiterlesen...

Einladung zum Symposion: “Die Glaubwürdigkeit und ihre Feinde” 30. Mai 2017

Glaubwürdigkeit wird oft als wertvollste und zugleich gefährdetste Grundlage politischen und wirtschaftlichen Erfolgs bezeichnet. Gerade die Entwicklungen der jüngsten Zeit scheinen den Erfolgsfaktor Glaubwürdigkeit aber infrage zu stellen. Wer gilt bei den ÖsterreicherInnen als mehr oder weniger glaubwürdig? Wie viel Einfluss haben Digitalisierung und „postfaktische“ Kampagnen auf den öffentlichen Diskurs? Entsteht durch die Möglichkeiten sozialer…

Weiterlesen...

heiße luft

“heiße luft, und sei sie noch so schön und gut verpackt, kühlt trotzdem schnell aus. sie muss immer wieder aufgewärmt werden. aufgewärmte heiße luft? entsetzlich! eine fehlkonstruktion! nichts als heiße luft.” (Friedrich Achleitner, Einschlafgeschichten)

Weiterlesen...

99 Gedanken zur neuen Unübersichtlichkeit

„99 Gedanken zur Entwicklung von Social Media und Journalismus“ macht sich der Journalist und Blogger Martin Giesler und schafft damit ein lesenswertes Kaleidoskop der Neuen Unübersichtlichkeit. Vom prognostiziert weiterwachsenden Einfluss von Facebook bis zum Kampf des Journalismus um Deutungshoheit und folglich seine eigene Bedeutung. Über einzelne der Gedanken werden ganze Bücher geschrieben, mit vielen davon…

Weiterlesen...

Wem glaubt Österreich 2016? Hirscher vor Papst und Fischer

klar.SORA Glaubwürdigkeits-Ranking 2016  Aufsteiger: Kirche, Koller, Polizei Absteiger: Merkel, Glawischnig, Bundesregierung Politik Österreich: Fischer, Kern, Van der Bellen punkten Politik international: Merkel an der Spitze, Trump und Erdoğan Schlusslichter Feuerwehr, Rotes Kreuz und Polizei sind top Wirtschaft: Spitzenwerte für Handelsketten, Banken abgeschlagen Faktoren für Glaubwürdigkeit: Ehrlichkeit, Transparenz, Einhalten von Versprechen Wien, 28. Juni 2016 –…

Weiterlesen...

klar. sagt danke

1 Jahr klar. Es war uns eine große Freude und Ehre, unseren Geburtstag und das neue Jahr mit so vielen lieben Menschen zu feiern. Dafür, für die gute Stimmung und die vielen Glückwünsche im Volksgarten Pavillon möchten wir uns sehr herzlich bedanken. Wir freuen uns schon heute auf ein Wiedersehen!  

Weiterlesen...