• Allgemein

Einladung zum Symposion: “Die Glaubwürdigkeit und ihre Feinde” 30. Mai 2017

Glaubwürdigkeit wird oft als wertvollste und zugleich gefährdetste Grundlage politischen und wirtschaftlichen Erfolgs bezeichnet. Gerade die Entwicklungen der jüngsten Zeit scheinen den Erfolgsfaktor Glaubwürdigkeit aber infrage zu stellen.

  • Wer gilt bei den ÖsterreicherInnen als mehr oder weniger glaubwürdig?
  • Wie viel Einfluss haben Digitalisierung und „postfaktische“ Kampagnen auf den öffentlichen Diskurs?
  • Entsteht durch die Möglichkeiten sozialer Medien eine „fünfte Gewalt“?
  • Und welche Rolle bleibt dem Journalismus?
  • Wie viel Glaubwürdigkeit brauchen Unternehmen und Marken?
  • Und wie kann man den Wert von Glaubwürdigkeit bestimmen?

ReferentInnen:  u. a. Konrad Paul Liessmann, Institut für Philosophie, Universität Wien, Martin Kotynek, stellvertretender Chefredakteur ZEIT ONLINE, Hajo Boomgaarden, Institut für Kommunikationswissenschaft, Universität Wien

Zum Programm

Zur Anmeldung

30.05.2017
09:00 bis 12:30 Uhr
Einlass: 08:30 Uhr

Wolke 19 / Ares Tower
Donau-City-Straße 11
1220 Wien

 

Kommentiere diesen Beitrag

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


+ 7 = fünfzehn

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>