• Allgemein
  • Information

Lernreise USA, Silicon Vallely

Professional PR & Communications in the Digital Age

Ein Kooperationsprojekt von klar. Strategie- und Kommunikationsberatung, Klaus Weissmann & Innovation Orbit

Programm 04. – 08. März 2019 | Montag – Freitag
Anreise 02./03. März, Abreise 09./10. März | individuell

Link: Flyer Learning Journey USA 2019

Zentrale Fragestellungen:

  • Wie funktioniert das Silicon Valley?
  • Wie entsteht und funktioniert eine Unternehmenskultur, die auf Innovation, Digitalisierung und neuen Geschäftsmodellen basiert?
  • Wie (anders?) kommunizieren diese „neuen“ Unternehmen?
  • Was bedeuten neue Konzepte wie „radikale Kundenorientierung“, Digitalisierung, Open Innovation und Design Thinking für Kommunikations-ManagerInnen?
  • Welche in den USA vorangetriebenen technologischen Entwicklungen wie Augmented Reality, AI, Big Data u. a. werden die Grundlagen von PR und UK verändern?
  • Wie gehen traditionelle Großunternehmen mit diesen Entwicklungen um?
  • Wie verändern sich vor diesem Hintergrund die Medienlandschaft, der Journalismus und die Interaktion zwischen Organisationen und Medien?
  • Was bedeuten all diese Entwicklungen und Ansätze für meine konkrete Arbeit, mein Umfeld?
  • Worauf muss ich mich vorbereiten, wovon kann ich lernen, was muss ich verändern, wie kann/muss ich mein Umfeld in dieser Hinsicht adaptieren?

Inhalte
Die interdisziplinäre Lernreise führt ins Silicon Valley und nach San Francisco. Sie fokussiert auf den Transfer des Innovations-Mindsets in das eigene Arbeits- und Unternehmensumfeld und kombiniert dies mit Themen und Fragestellungen der strategischen Kommunikation. Die gezielte Vorbereitung der Reise in Österreich ermöglicht es den Teilnehmenden, achtsam und rasch in das Innovation Ökosystem des Silicon Valley einzutauchen, eigene Fragestellungen zu schärfen und das Programm der Lernreise aktiv mitzugestalten.

Entdecken statt suchen! Diesem Motto folgt das Reiseprogramm. Es besteht aus Kurzworkshops mit ExpertInnen, dem Besuch von ausgewählten Start-ups, Co-Workern und Konzernen und der gezielten Reflexion während der Reise in Form von täglichen moderierten, interaktiven Lernschleifen. Diese Vorgangsweise unterstützt den Austausch und das Schärfen der Erfahrungen und Learnings für das jeweils individuelle Umfeld. Außerdem lernen die TeilnehmerInnen Design Thinking als Innovations-Methode und Haltung kennen sowie die Anwendung der Methode zur Entwicklung agiler Teams und strategischer Kommunikationskonzepte.
Ein Camp-Tag in Wien nach der Reise widmet sich der Reflexion des Erlebten und gibt den TeilnehmerInnen die Möglichkeit, mittels Methoden wie Design Thinking konkrete Ideen zu entwickeln und so das Silicon Valley Mindset in das eigene Unternehmen bzw. die eigene Kommunikationsabteilung zu integrieren.

Programmpunkte
• Februar 2019
Agilität schon im Vorfeld durch die gezielte Vorbereitung auf den Silicon Valley Mindset und die Begegnungen vor Ort im Rahmen eines Kick-Off-
Workshops vor der Reise in Wien (halbtägig). Schärfen eigener Ziele und Handlungsfelder.
• 02./03. März 2019 | ANREISE
• 04. und 05. März 2019
Teilnahme am zweitägigen Global Innovation Expert Programm von Innovation Orbit in San Francisco. Dieses bewährte Executive Education Programm ermöglicht mit seinen Vortragenden aus unterschiedlichen Branchen ein rasches Kennenlernen und Verstehen des Innovations-Ökosystems Silicon Valley.
• 06. bis 08. März 2019
Sehen, staunen, begreifen: Dreitägiger Deep Dive in die Welt der PR & Communication. Kurz-Workshops und Treffen mit ausgewählten Experten in attraktivenCo-Working Spaces in San Francisco und Palo Alto. Aktiv und explorativ: Erkunden und Vertiefen von Themen und Inhalten bei lokalen Meetups in San Francisco und der Bay Area.
• 09./10. März 2019 | RÜCKREISE
• 22. März 2019
Ein Camp-Tag in Wien zeitnah nach der USA Reise fokussiert auf den Transfer des Innovations-Mindsets ins eigene Unternehmen.

Besonderheiten dieses Programms

  • Maßgeschneidert. Das Programm ist auf die Bedürfnisse und Interessen der Gruppe abgestimmt und entsteht interaktiv. Im Zentrum steht die Lernreise, die TeilnehmerInnen werden im Vorfeld aktiviert und einbezogen, die Aufarbeitung der Erkenntnisse passiert ebenso gemeinsam und interaktiv nach der Reise.
  • Integriert. Die Kombination des Executive Education Programms von Innovation Orbit und des Knowhows von Klaus Weissmann aus Innovation und Design Thinking mit der Kompetenz von klar in strategischer Kommunikation integriert die Themenfelder Innovation und Kommunikation.
  • Individuell. Die Form der Programmgestaltung und der exklusive TeilnehmerInnenkreis sind eine individuelle und innovative Form der beruflichen und persönlichen Weiterentwicklung.

Kontakt & Anmeldung
birgit.brandner@klar.netsepp.tschernutter@klar.netoffice@klausweissmann.at
Anmeldefrist: 31. Oktober 2018